Die fortschreitende Globalisierung und Internationalisierung setzen voraus, dass sich Menschen sprachlich verständigen können.Immersion

Die BilinGO Grundschule ist eine bilinguale Schule mit einem hohen Anteil an englischer Sprache. Das Immersionskonzept hat zum Ziel, dass Kinder sich schnell in der englischen Sprache „zu Hause“ fühlen und die Sprachen nicht vermischen. Dabei zielt die Pädagogik und Didaktik der Lehrerinnen und Lehrer darauf ab, zunächst den passiven Wortschatz zu aktivieren und zu erweitern. Hieraus bildet sich dann relativ schnell ein aktiver Wortschatz, der in den einzelnen Unterrichtsstunden kontinuierlich gefestigt und erweitert wird.

An der BilinGO werden mehrere Sachfächer in Englisch unterrichtet. Englisch ist – anders als im fremdsprachlichen Unterricht – die Arbeitssprache, um die Unterrichtsinhalte fundiert zu erarbeiten.

Verschiedene didaktische Methoden öffnen den Kindern den Weg zur Sprache. Dies sind zum Beispiel:

  • Teaching Teams
  • Differenziertes Lernen in der Klasse
  • Kooperatives Lernen innerhalb der Lerngruppe / Klasse
  • IT-unterstütztes Lernen mit ausgereifter Lernsoftware
  • Lieder, Spiele und Kinderreime
  • Bewegung u.v.m.

Der bilinguale Unterricht eignet sich hervorragend dazu, um Schüler/innen grundlegende sprachliche Kompetenzen und Konzepte zu vermitteln. Er bietet eine Förderungsmöglichkeit für sprachbegabte Schüler/innen, indem er einen systematischen Aufbau sowohl fachlicher als auch fremdsprachlicher Kompetenzen ermöglicht.

Darüber hinaus fördert der bilinguale Unterricht das Wissen über andere Länder und deren Gepflogenheiten – die sogenannte interkulturelle Kompetenz.